Böse Überraschung

Heute Morgen erlebte ich wieder eine Überraschung, die nicht hätte sein brauchen.

Mein Gurke, eine der Freilandgurken war hinüber, alles hing welk herunter, also raus mit dem Schäufelchen, denn ich wollte ja wissen warum. Tja, was soll ich sagen, (nicht so) nette kleine Magen hatten es sich in und an der Wurzel schmecken lassen. Wie ich inzwischen glaube sind es die Maden der Wurzelfliege…

Ich hab jetzt diverses probiert, um wenigstens die anderen Gurken an dieser Stelle zu retten (Danke für die Tipps Anneliese und Charisma). Inzwischen hat es eine 2. Pflanze erwischt, leider eine von Monika… Woran es liegt? Nun ich denke es war wirklich kalt in der letzten Woche, und das mögen die Biester wohl. Vorgestern morgen waren 2,1 Grad morgens um 4.30 Uhr… Beide Pflanzen sind in verschiedenen Pötten, aber in der gleichen gekauften Blumenerde… Ich hoffe, das diese blöde Wurzelfliege nur ein einmaliger und vor allen nur sehr kurzzeitiger Gast ist.

Hier noch Bilder

Gurke Gurke2