Kräuter – All in one Paket

Von Sperli habe ich einen tollen Artikel gefunden. Kräuter in einem Set mit Saatgut, Anzuchterde, Beutelchen (als Topfersatz) und eine ausführliche Anleitung.Doch klappt das auch? Die Anleitung ist simpel und leicht verständlich. Beutel öffnen, 350 ml Wasser rein, 20 min warten. Anschließend das Substrat auflockern und das Saatgut aufstreuen. Jetzt muss ich das Saatgut nur noch leicht einarbeiten und warten…

Es gibt tolle Sorten: Dill, Petersilie, Majoran, Schnittlauch und auch meinen Angstgegner – das Basilikum. Ob es damit wohl in diesem Jahr klappt?

Sperli-Kraeuter  Sperli-Kraeuter01

Nun gibt es aber ein Problem: Wie halte ich jetzt das Saatgut feucht? Gerade die Kokoserde wird ja Oberflächig schnell trocken, vor Allem am Fenster.
Lösung: Ich habe es nun erst mal weiter in den Raum gestellt, damit die Sonne das Substrat nicht austrocknet.

Kurze Zeit später ein 2. Problem: Beim Gießen wird es doch manchmal etwas zu viel.
Meine Lösung: Ich habe einfach 2 gegenüberliegende Ecken mit einer Schere nur 2-3 mm abgeschnitten. So kann auf jeden Fall keine Staunässe entstehen.

Sperli-Kraeuter02

Sperli-Kraeuter03

Die Auswahl der Kräuter-Mini-Anzuchtssets bei Sperli ist klasse. Ich werde berichten ob es auch so gut weiter läuft.